We’ve got Lappen

Wir waren gerade – auf den letzten Drücker, weil Ämter ja um 12 Uhr schließen – bei der Fahrerlaubnisbehörde (ich bin mir sicher dieses Wort gibt es nur im Deutschen) und haben einen internationalen Führerschein beantragt und mitgenommen. Anders als erwartet ging das sehr unkompliziert: Einfach den deutschen Kartenführerschein, den Personalausweis, ein biometrisches Passbild und 15€ auf den Tisch legen, unterschreiben und den Lappen mitnehmen.

Kommentar (1)

  1. Pingback: 3incipient

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.