Working Holiday Visa (2)

So! Nach einem sehr erholsamen Camping-Urlaub in Kroatien melde ich mich zurück, denn ich habe nun endlich mein Visum beantragt.

Alle sechs Briefe der DKB sind angekommen (eine EC-Karte, eine VISA-Karte, jeweils eine Pin, Willkommensbrief, Online-Banking-Zugang, Online-Banking-TAN-Liste…kein Kommentar), sodass ich zunächst Geld auf das Online-Girokonto überweisen konnte, dann das Geld vom Girokonto auf die Kreditkarte umbuchen. Oh Deutschland, Deine Bürokratie werde ich SICHER nicht vermissen!

Nach all diesen Schritten konnte ich die Application zum Antrag erneut starten und musste etwas schockiert feststellen, dass man auch zuvor gespeicherte Daten hätte laden können. Wenn man denn seinen unvollständigen Antrag gespeichert hätte, was ich natürlich NICHT getan hatte. Also das ganze Spiel von vorn und am Ende die Kreditkartendaten eingeben. Fertig! $420 = €286,27 wurden meiner Kreditkarte und mir dafür berechnet, aber egal: Endlich den Antrag fertig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.