Noosa

Es waren ein paar wundervolle Tage in Noosa. Allen voran mein Geburtstag, der von unseren Campnachbarn Simon und Brock zu einem mehrtägigen Geburtstagsfestival gemacht wurde.

Als wir im Caravanpark Noosa River eincheckten, wählten wir logischerweise wieder einmal die günstigste Option, also einen »normalen« Zeltplatz. Da ich erwähnte dass ich meinen Geburtstag dort feiern möchte wurden wir kurzerhand auf einen Platz direkt am Wasser geupgraded. So hatten wir unseren eigenen kleinen Privatstrand und noch dazu sehr nette australische Nachbarn, die mit mir meinen Geburtstag verbrachten.

Danke an dieser Stelle für all die lieben Glückwünsche, die mich auf ganz unterschiedlichen Wegen erreichten 🙂

Gestern machten Simon und Brock noch eine kleine Bootstour mit uns und zeigten uns die Luxusvillen von Noosa vom Wasser aus. Beeindruckende Häuser sage ich euch! Wir haben kurzerhand beschlossen unser Auto bereits in Noosa zu verkaufen und uns dafür eines der Häuser zuzulegen. Einige stehen nämlich zum Verkauf… 😉

Kommentare (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.